1. Herren

Hier finden Sie alles rund um die 1. Herren

Spielklasse 2017/18: Kreisliga

Mannschaft:
Christoph Kampe, Thomas Kabelitz, Nino Manca, Waldemar Schmidt, Harry Marx, Daniel Grevenhorst

Mannschaftsführer: Daniel Grevenhorst

Heimspiele: Montags, 20:15 Uhr
Anna-Siemsen-Berufskolleg / Zweigstelle Elverdissen

Spielplan

Tabelle

Enges Spiel in der Kreisliga

Unsere erste Mannschaft hat sich einen harten Fight gegen den CVJM Wehrendorf || geliefert.

Nachdem leider alle drei Doppel zugunsten von Wehrendorf abgegeben wurden, waren die ersten beiden Partien von entscheidender Bedeutung.

Die ersten beiden Einzelspiele wurden gewonnen, sodass ein größerer Rückstand vermieden wurde.

Jedoch gewannen die Spieler von Wehrendorf || die Einzelspiele nach dem ersten Durchlauf vermehrt, sodass auch bei knappen Spielsituationen die Punkte nicht zu gunsten des TV Elverdissen gewonnen werden konnten.

Endgültiger Spielstand: 5:9 aus Sicht des TV Elverdissen.

 

 

 

2. Herren

Hier finden Sie alles rund um die 2. Herren

Spielklasse 2017/18: 2. Kreisklasse

Mannschaft:
Arne Barth, Benjamin Müller, Thomas Böhmer, Karl Marx, Valentin Buchhorn, Jörg Ruschemeier, Andrej Reimer

Mannschaftsführer: Valentin Buchhorn

Heimspiele: Donnerstags, 20:00 Uhr Anna-Siemsen-Berufskolleg / Zweigstelle Elverdissen

Spielplan

Tabelle

 

Knappe Heimniederlage für unsere 2. Herrenmannschaft

Die zweie Herrenmannschaft trat am Donnerstag zum ersten Heimspiel in der Rückserie an.

Orkan- und ersatzgeschwächt ging es gegen FA Herringhausen um direkte Punkte im Tabellenmittelfeld der zweiten Kreisklasse.

Die Doppel wurden stark improvisiert, da die Aufstellung sehr durcheinander gewürfelt werden musste. Dadurch wurden leider zwei Doppel knapp verloren.

Im obersten Paarkreuz ist der FA Herringhausen exzellent besetzt. Trotz knapper Partien wurden alle Spiele im obersten Paarkreuz verloren.

Die aufgerückten Spieler haben dennoch gute Spiele abgeliefert und Siege verbuchen können.

Leider reichte es am Ende nur für ein sehr undankbares Ergebnis von 7:9

Die Motivation ist dennoch ungebrochen und der erste Sieg im neuen Jahr wird bald erfolgen.

 

 

3. Herren

Hier finden Sie alles rund um die 3. Herren

Spielklasse 2017/18: 3. Kreisklasse

Mannschaft:
Thomas Schwark, Marek Albers, Andreas Krumme, Rubin Marx, Jens Cordes, Jürgen Klemme, Uwe Grevenhorst, Marius Brezina, Alexander Sauer, Christian Hergert, Norbert Mönkenmöller, Sandra Speer-Adolphy

Mannschaftsführer: Jens Cordes

Heimspiele: Donnerstags, 20:00 Uhr Anna-Siemsen-Berufskolleg / Zweigstelle Elverdissen

Spielplan

Tabelle

 

 

Knappe Niederlage der 3. Herrenmannschaft

Die dritteHerrenmannschaft trat am Donnerstag zum ersten Auswärtsspiel in der Rückserie gegen den Vfl Mennighüffen || an.

Die Doppel wurden stark improvisiert, da die Aufstellung sehr durcheinander gewürfelt werden musste. Dadurch wurden leider zwei Doppel knapp verloren.

In manchen Momenten fehlte einfach das Quäntchen Glück, um einen Satz in der Verlängerung für uns zu entscheiden.

Leider reichte es am Ende nur für ein sehr undankbares Ergebnis von 7:9

Die Motivation ist dennoch ungebrochen und der erste Sieg im neuen Jahr wird bald erfolgen.

 

1. Schüler

Hier finden Sie alles rund um die Schüler

Spielklasse 2017/18: Schüler B - Kreisliga

Mannschaft:
Marvin Günther, Timo Kröker, David Holwas, Jan-Philipp Bergen, Amos Reimer, Lasse Bergen

Mannschaftsführer: Daniel Grevenhorst

Heimspiele: Donnerstags, 18:15 Uhr Anna-Siemsen-Berufskolleg / Zweigstelle Elverdissen

Spielplan

Tabelle

 

 

 

Großartiger Sieg der Schülermannschaft

Unsere Schülermannschaft bestreitet eine wirlich tolle Saison.

Im letzten Heimspiel gegen Mennighüffen 2 wurde kein Spiel verloren! Dadurch gab es ein verdientes 8:0.

Da können wir nur gratulieren und hoffen, dass es auf die anderen Mannschaften abfärbt.

Weiter so!

Trainingszeiten Tischtennis

Anna-Siemsen-Berufskolleg / Zweigstelle Elverdissen, Brandheidester. 6, 32052 Herford

Damen und Herren:

Montag 20:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag 19:45 - 22:00 Uhr

Nachwuchs:

Donnerstag 18:00 – 19:45 Uhr

Kontakt Tischtennis

Du interessierst Dich für die schnellste Ballsportart der Welt? Dann zögere nicht und melde Dich bei uns.
Wir freuen uns auf Deinen Besuch.

Daniel Grevenhorst

Telefon: 05223/1898733
Mobil: 0175/2055994
E-Mail: tischtennis@tvelverdissen.de

Verantwortliche Tischtennis

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder eine persönliche Beratung brauchen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Daniel Grevenhorst Abteilungsleiter Jugendwart Kassenwart Nachwuchstrainer

Thomas Böhmer stellvetretender Abteilunsleiter

Christoph Kampe stellvetretender Jugendwart

Zeitungsberichte

Wanderausstellung in der Sparkasse Elverdissen

In der Zeit vom 13.06. - 29.07.2016 stellt sich die Tischtennisabteilung des TV Elverdissen zusammen mit dem TT-Kreis Herford in der Sparkasse Elverdissen vor. Hintergrund ist das 70 jährige Jubiläum des TT-Kreises Herford.
Neben Informationen rund um die Tischtennisabteilung des TV Elverdissen, können Interessierte zudem in der Geschichte des Kreises Herford weilen. Alte Zeitungsberichte, interessantes Fotomaterial und vieles mehr erwartet die Leser und Leserinnen.

Die Organisatoren

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Alexander Burkhard (Filialleiter), Dieter Steffen (1. Vorsitzender TT-Kreis Herford) und Daniel Grevenhorst (Abteilungsleitung Tischtennis) auf die Beine gestellt.

TV Elverdissen ehrt Jubilar Klaus Meyer

Es ist schon eine Weile her, als Klaus Meyer der erste Mal den Tischtennisschläger in die Hand genommen hat. Um genau zu sein vor mehr als 50 Jahren! Als Schüler startete er beim VfL Oldentrup das Kapitel Tischtennis. über die Jugend und den Herrenbereich hielt er dem Verein 40 Jahre die Treue, ehe er sich im Jahre 1998 der Tischtennisabteilung des TV Elverdissen anschloss. Schon in seiner ersten Saison verhalt er der Mannschaft zum direkten Aufstieg. Bis heute ist er durch sein laufintensives Abwehrspiel und seinen Einsatz ein Garant für den Erfolg der Tischtennisabteilung. Zur Überreichung der goldenen Ehrennadel für 50 Jahre Tischtennis im Westdeutschen Tischtennisverband gratuliert der TV Elverdissen Klaus Meyer recht herzlich und wünscht Ihm auf seinem sportlichen wie auch privaten Weg weiterhin alles Gute.

Volksbank macht Neuanschaffung möglich!

Herford-Elverdissen. "In der heutigen Zeit ist es für Vereine nicht einfach, ohne die Hilfe von Sponsoren noch große Anschaffungen zu tätigen", erklärt Daniel Grevenhorst, Tischtennis-Abteilungsleiter im TV Elverdissen. Daher ist die Freude im Verein umso größer, dass die Mannschaften der Abteilung nun mit neuen Trikotsätzen ausgestattet werden konnten. Unterstützt wurde der Verein hierbei durch die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG, die die Anschaffung mit einer Spende in Höhe von 500 Euro erst möglich gemacht hatte.

Trikotübergabe in der Volksbank

Als besonderes Dankeschön überreichte die Tischtennisabteilung deshalb jetzt Thorsten Holwas, Direktor Privatkundenbank der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG, ein gerahmtes Trikot des TV Elverdissen, welches in Kürze ein Ehrenplätzchen in der Herforder Hauptstelle der Volksbank bekommen soll.
"Es ist für uns als eher kleine Tischtennisabteilung eine große Ehre, einen solch starken Partner aus der Region an unserer Seite zu wissen. Seit Jahren pflegen wir diese Partnerschaft und sind froh, auch bei diesem Vorhaben eine so tolle Unterstützung seitens der Volksbank erhalten zu haben", freute sich Grevenhorst im Rahmen der offiziellen Spendenübergabe.

Chronik

Chronologische Übersicht über die wichtigsten Ereignisse und Erfolge der TT-Abteilung

Jahre 1989 - 2000

Im Jahre 1989 wurde die Tischtennisabteilung durch ein Breitensportangebot des TV Elverdissen wieder ins Leben gerufen. (an dieser Stelle - herzlichen Dank an Bernhard Wirmer). In den 50er und 60er Jahren muss es schon einmal eine sehr erfolgreiche Tischtennismannschaft des TV Elverdissen gegeben haben, nach der aus Zeitgründen nicht weiter recherchiert werden konnte.

1990/1991 wurde mit einer Herrenmannschaft und kurz darauf mit einer Jugendmannschaft am Meisterschaftsspielbetrieb des WTTV teilgenommen.

1994/1995 gab es durch Alexander Schneider und Jürgen Wulff den ersten Aufschwung im Herrenbereich. Durch diese Verstärkungen gewann man weiter an Klasse und konnte am Ende der Saison mit der 1. Herren den Aufstieg in die 2. Kreisklasse feiern.

1998/1999 gab es durch Klaus Meyer und Jörg Ruschemeier den nächsten kräftigen Schub für die Abteilung. Mit Ihnen gelang der direkte Aufstieg in die 1. Kreisklasse, die bis zur Saison 2005/2006 die Heimat der 1. Herren bleiben sollte.

1999/2000 wurde die Jugendmannschaft (trainiert von Alex Schneider) in Form von Nikolai Marx, Oskar Marx, Maria Marx und Dimitri Feller Kreismeister des Kreises Herford.

Jahre 2001 - 2010

2002/2003 konnte durch den ständigen Zuwachs eine neue 2. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse gemeldet werden.

2004/2005 gingen für den TV Elverdissen insgesamt 5. Mannschaften an den Start! In der Rückrunde wurde diese Zahl noch einmal durch eine weitere Mannschaft aufgestockt. In dieser Spielzeit spielten drei Herren-, eine Jugend- und zwei Schülermannschaften im Kreis Herford! Diese Saison sollte mit dem Aufstieg der 2. Herren in die 2. Kreisklasse und dem Aufstieg der 1. Jugend in die Bezirksklasse vorerst die erfolgreichste Saison der Abteilung werden.

2005/2006 Verzielte die Tischtennisabteilung die bisher größten Erfolge seit Bestehen. 4x konnte man sich den Meistertitel im Kreis Herford und die damit verbundenen Aufstiege sichern (1. Herren-Aufstieg in die Kreisliga / 2. Herren-Aufstieg in die 1. Kreisklasse / 1. Schüler-Aufstieg in die Bezirksklasse / 2. Schüler-Aufstieg in die Kreisliga).

2006/2007 konnten sich alle Mannschaften in Ihrer neuen bzw. alten Spielklassen halten und auch das ein oder andere Mal für Überraschungen sorgen. Sehr erfreulich in dieser Spielzeit, das es endlich gelang einen Damenmannschaft zu stellen, die auch gleich am Spielbetrieb teilnehmen konnte.

2007/2008 war für die Tischtennisabteilung des TV Elverdissen ein weiteres erfolgreiches Jahr. Mit einer Meisterschaft (1. Jugend-Aufstieg in die Bezirksliga) und zwei zweiten Plätzen (3. Herren-Aufstieg in die 2.Kreisklasse / 2. JugendAufstieg in die Bezirksliga) kann man positiv auf die Saison zurückblicken.

2008/2009 sollte der positive Trend weiter fortgesetzt werden. Als Aufsteiger sicherte sich die 1. Jugend den Meistertitel in der Bezirksliga (Aufstieg in die Verbandsliga) und auch die 2. Jugend scheiterte nur knapp am Aufstieg in selbige Spielklasse. Ebenfalls erfreulich für den Nachwuchs, das der TV Elverdissen zum ersten Mal eine reine Mädchenmannschaft (2. Schüler) stellen konnte. Der sichere Abstieg der 3. Herren aus der 2. Kreisklasse konnte am Ende der Saison nur durch Zurückziehungen diverser Vereine vermieden werden.

2009/2010 konnte die Tischtennisabteilung den Herrenbereich durch weiteren Zuwachs um eine weitere Herrenmannschaft erweitern. Aufgrund einiger Personalsorgen musste man die Damenmannschaft jedoch aus dem Spielbetrieb zurückziehen. Des Weiteren sicherte sich die 2. Jugend den 3. Platz in der Bezirksliga und konnte sich durch Zurückziehungen ebenfalls für die Verbandsliga qualifizieren. Mit Jan-Ole Stockbrügger, Simon Kampe und Meret Breder/Pia Cordes erspielten zudem 4 Spieler/-innen den Kreismeistertitel in ihrer Konkurrenz. Alles in allem für alle Mannschaften eine weitere Gute Spielzeit.

2011 - 2013

2011/2012 war für die 1. Herren eine Saison der verpassten Chancen. In der Hinrunde viele Punkte verspielt, nach einer starken Rückrunde den direkten Aufstieg in die Bezirksliga um einen Punkt verpasst und in der Relegation aufgrund von Personalproblemen leider nicht den nachträglichen Aufstieg realisiert. Die 2-, 3- und 4 Herrenmannschaft platzierten sich jeweils auf Platz 5 ihrer jeweiligen Spielklasse. Im Nachwuchsbereich konnte die Jugend nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Spielklasse Fußfassen und auch die ersten beiden Siege einfahren. Die Schülermannschaft zeigte sich deutlich verbessert und konnte ebenfalls zwei Siege verbuchen. Trotz des verpassten Aufstiegs kann man von einer guten Saison mit der ein oder anderen positiven wie auch negativen Überraschung sprechen.

2012/2013 erlebte der TVE nach vielen positiven Jahren erstmals wieder einen Rückschlag. Nach dem Abgang von Pos. 1,2 und 3 in der 1. Herren ging es von Anfang an darum, den Abstieg aus der Bezirksklasse zu vermeiden. Dies entpuppte sich jedoch als nicht realisierbar. Am Ende der Saison musste sich die Mannschaft mit dem Abstieg arrangieren. Auch die anderen Mannschaften hatten aufgrund der Personalumstellungen merklich zu kämpfen. Am Ende erreichten die 2- und 3. Herren in ihrer Spielklasse Platz 7 und die 4. Herren Platz 5. Im Nachwuchsbereich konnte der positive Trend der vergangenen Saison nur zum Teil fortgesetzt werden. Die Jugend erspielte sich einen 7. Platz und die Schüler einen 9. Platz. Nun gilt es in den kommenden Jahren den Herrenbereich gezielt zu verstärken, um die Rückkehr auf Bezirksebene ins Auge zu fassen.

2014 - 2015

2013/2014 war für die Tischtennisabteilung eine durchwachsene Saison. Nach dem Abstieg der 1. Herren versuchte man die Mannschaften neu aufzustellen um in allen Ligen das obere Tabellendrittel ins Auge zu fassen. Zum Saisonende musste man anerkennen, dass das gesetzte Ziel nur zum Teil erreicht werden konnte.

  • 1. Herren - Platz 4
  • 2. Herren - Platz 7
  • 3. Herren - Platz 6
  • 4. Herren - Platz 7

Im Nachwuchsbereich ging man in der neuen Saison mit einer Jugend-Mannschaft an den Start, die durch die Mischung von Routiniers und Neulingen erwartungsgemäß schwer in Tritt kam.
1. Jugend - Platz 10
Insgesamt muss in Zukunft die Werbetrommel entsprechend mehr gerührt werden, damit die Personalsituation im Damen- und Herrenbereich, aber vor allem im Nachwuchsbereich, sich ein wenig positiver gestaltet.

2014/2015 schaffte der TVE in Form der 1. Mannschaft durch die Meisterschaft in der Kreisliga endlich wieder den Sprung in die Bezirksklasse. Aber trotz des Erfolges war es in den weiteren Mannschaften eine eher bescheidene Saison. Viele Ausfälle und Personalveränderungen führten dazu, dass am Ende viele Punkte liegen gelassen wurden.

  • 1. Herren - Platz 1
  • 2. Herren - Platz 7
  • 3. Herren - Platz 10
  • 4. Herren - Platz 8

Im Nachwuchsbereich setzte sich das Bild der vergangenen Saisons weiter fort. Zwar zeigten die Kinder spielerisch deutliche Verbesserungen, doch im der Tabelle sollte sich das nicht wiederspiegeln.
1. Jugend- Platz 11
Auch zur nächsten Saison wird es eine große Herausforderung werden, vor allem im Nachwuchsbereich wieder nach vorne zu kommen.

2015 - 2016

2015/2016 sollte sich als weitere schwierige Saison in allen Mannschaften herausstellen. Die 1. Herren konnte sich durch eine gute Hinrunde am Ende in der Bezirksklasse halten. Auch die 2. Herren sicherte sich ausschließlich durch die Hinrunde den Verbleib in der 1. KK. Die 3. Herren spielte eine solide Saison und landete am Ende im Tabellenmittelfeld. Bei der 4. Herren durfte man am Ende ebenfalls mit einem Platz im unteren Mittelfeld zufrieden sein.

  • 1. Herren - Platz 8
  • 2. Herren - Platz 10
  • 3. Herren - Platz 5
  • 4. Herren - Platz 7

Im Nachwuchsbereich mussten wir einen herben Rückschlag erleiden. Erstmals seit Bestehen der Abteilung konnten wir keine Nachwuchsmannschaft am Spielbetrieb melden.

2016 - 2017

2016/2017 kann man getrost als „Seuchensaison“ bezeichnen. In der ersten und zweiten Herren musste man dauerhaft zu viele, verletzungsbedingte, Ausfälle kompensieren, sodass man den Abstieg aus der Bezirksklasse und der 1. Kreisklasse nicht vermeiden konnte. Wie auch im Vorjahr spielte die 3. Herren eine gute Saison und sicherte sich früh den Klassenverbleibt. Ein wenig unter ihren Möglichkeiten blieb die 4. Herren, die die Saison im unteren Tabellendrittel abgeschlossen hat.

  • 1. Herren - Platz 11
  • 2. Herren - Platz 11
  • 3. Herren - Platz 5
  • 4. Herren - Platz 9

Im Nachwuchs blieb das Bild unverändert. Zwar konnte man wieder mehr Kinder beim Training begrüßen, zur Meldung eine Mannschaft am Spielbetrieb reichte es allerdings nicht.